Heute haben wir auf unserer „kleinen“ Brauanlage zwei Sude unseres „Burghausers“ eingebraut. Die erwarteten 160 Liter werden am Burghauser Brückenfest (26. und 27.7.2014) bei unseren Kollegen vom Brennstüberl Geistreich in den Grüben erhältlich sein, wo es auch den aus unserem Bier gemachten Bockbierbrand gibt.
Wir sind uns bewusst, dass 160 Liter für das Brückenfest zu wenig sind um jedem Interessierten die Gelegenheit zu einer Kostprobe zu geben, sind jedoch derzeit noch durch die Größe unserer Brauanlage limitiert.
Um hier Abhilfe zu schaffen, arbeiten wir derzeit mit Hochdruck an der Planung und Realisierung eines 10 Hektoliter Sudwerks, mit dessen Inbetriebnahme wir im Herbst rechnen.
Spätestens dann wird unser Bier für jeden Bierliebhaber in ausreichender Menge zur Verfügung stehen.