Heute sind, wie angekündigt, unsere neue Brauanlage und unsere neuen Gärtanks bei uns eingetroffen.

Natürlich haben wir die Anlage sofort montiert. Während der nächsten beiden Wochen werden die dazugehörige Elektroinstallation und die Kühlwasserverrohrung installiert werden. So können wir – nach der Inbetriebnahme unseres neuen 25 Quadratmeter Kühlraumes und eines „Reinigungssudes“ – unsere ersten Testsude auf der neuen Anlage fahren.

Mit der neuen Anlage wird sich unsere Produktionskapazität von derzeit 80 Liter pro Sud auf 500 Liter pro Sud erhöhen, und es wird endlich genug von unserem „Burghauser“ für alle geben!